Header

Aus meinem Leben

Karin

Karin

Mein Name ist Karin Ehringer. Ich wurde 1959 (im Jahr des Erd-Schweins) im Bezirk Braunau in Oberösterreich geboren.
Die Natur und besonders der Wald direkt neben meinem Elternhaus prägten meine Kindheit. Die Erinnerung an den Geruch des Waldes, Spiele mit Stöcken, Blättern und Zapfen, graben in der Erde, auf Bäume klettern, bis es nicht mehr weitergeht und Bäume umarmen, das sind Erlebnisse und Eindrücke, die mir noch heute sehr präsent sind. Während der Schulzeit kam dann eine weitere prägende Erfahrung dazu: das tägliche über-die-Grenze-gehen. Ich ging in Bayern zur Schule und überquerte täglich den Grenzfluss, die Salzach. Nicht nur der Wunsch, Grenzen zu überwinden, dadurch zu Unbekanntem (zuweilen auch Unbequemem) vorzudringen und dieses zu integrieren, ist mir bis heute geblieben. Auch Brücken zu bauen war und ist mir immer ein Anliegen.

Meine beiden Lebensthemen sind Gesundheit und Kunst und ich glaube, dass meine Neigung zu diesen Bereichen unmittelbar mit den Prägungen

aus meiner Kindheit und Jugend zusammenhängen.

Die künstlerische Arbeit – und hier in erster Linie der Umgang mit natürlichen Materialien – hilft mir selbst gesund zu bleiben. Und meine intensive Arbeit mit der Psychologie C.G. Jungs, der Traditionellen Chinesischen Medizin und energetischen Heilformen ermöglichen es mir, immer mehr zu meinem Kern vorzudringen und mich immer besser auszudrücken.