Header

Sog statt Druck erzeugen

März 12th, 2013 | Posted by karin in Matriarchat

Ich bringe mich in einen Zustand der Fülle: erfreue mich am Gezwitscher der Vögel in der Früh, an meinen prächtigen Kindern, an meinem Frühstücksmüsli, daran, dass es nun wieder jeden Tag ein bisschen früher hell wird….an meinen wunderbaren Freundinnen und Freunden. An fast Allem, was mich umgibt kann ich mich freuen, auch wenn Manches noch nicht so optimal läuft, wie es mein innerer Entwurf vorsieht und wenn es mitunter Rückschläge gibt.

Allmählich erzeuge ich auf diese Weise meine ureigene Wirklichkeit und langsam, am Anfang fast unmerklich, entsteht ein Soooooooog…..

Vieles geht ganz leicht, Manches wie von selbst. Das ist ein sehr schönes Gefühl…

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback.